Hallo ihr Lieben,
ich bin die Steffi und wohne derzeit in München, Geboren bin ich in Sigmaringen in Baden-Württemberg. Durch meine Begeisterung für die psychische und körperliche Gesundheit eines Menschen schloss ich mein Abi am Sozialwissenschaftlichen Gymnasium ab, mit dem Schwerpunkt in Pädagogik und Psychologie, Um mich noch tiefer in die Themenbereiche der Gesundheit, vor allem der Ernährung, der Bewegung und der Psycholgie hineinzuarbeiten, absolvierte ich meinen Bachelor in Gesundheitspädagogik im wunderschönen Freiburg. Danach zog es mich nach München, um meine Kenntnisse anzuwenden. Ich habe meine Vorliebe in der Beratung, im Durchführen von Entspannungs- und Bewegungsgruppen, sowie in der Durchführung von Gesundheitsseminaren und Wellnessmassagen gefunden. Ich bildete und bilde mich fortlaufend weiter unter anderem in der Wirbelsäulentherapie nach Dorn, als Massage- und Wellnesstherapeutin, in der Ernährungsmedizin, in Yoga für Senioren und weniger Flexible, bis ich dieses Jahr nach Indien flog und dort eine Ausbildung zur Yogalehrerin absolvierte. Es war eine ganz spannende und lehrreiche Zeit für mich, ich konnte sehr viel über Yoga, aber auch über mich und mein Leben lernen und kam glücklicher, gelassener, entspannter und kräftiger als je zuvor zurück. Ja und jetzt bin ich hier und möchte alles was ich für mich und mein Leben bisher gelernt habe, an euch weitergeben, um so ein glücklicheres und entspannteres Leben zu ermöglichen. Da wir alles bereits in uns haben, um glücklich zu sein und es selbst in der Hand haben.

Privat:

Ich reise gerne und möchte noch so viel von der Welt sehen. Ich bin außerdem unglaublich gerne am Meer, an Seen, Flüssen, Wasserfällen,.. da kann ich mich entspannen und in eine andere Welt abtauchen. Beim Backen und Kochen kann ich mich fallen lassen und meine Kreativität ausleben. Ich achte stets auf eine gesunde und abwechslungsreiche Ernährung und liebe es neue Rezepte und Zutaten auszuprobieren. Aber natürlich darf ab und zu das ein oder andere Gebäck auch mal sein ;)

Was ich für mich gemerkt habe ist, dass Bewegung und Entspannung in meinem Leben nicht fehlen darf, Ich habe früher mit Fußball spielen angefangen und heute gehört das Yoga in meinen täglichen Plan, um meinen Körper zu dehnen, zu kräftigen und mein inneres Gleichgewicht zu finden bzw. beizubehalten. Neben dem Yoga gehe ich öfters joggen, ins Zumba, wakeboarden, worauf ich gerade Lust habe oder aber ich meditiere, abolviere ein Entspannungstraining oder Yoga Nidra. Je nach dem was meinem Körper und vor allem auch meiner Seele und meinem Geist in dem Moment gut tut.

Was mir noch ganz wichtig ist, ist die Zeit mit meinen Liebsten, die natürlich nicht zu kurz kommen darf, die ich sehr genieße und für dich ich unbeschreiblich dankbar bin!

 

E-Mail
Anruf
Infos
Instagram